EU-Austrittspartei: Für den EU-Austritt Österreichs, für Österreich!
Startseite EU-Austrittspartei  -->  Internes
  ^ Pfad
              
Internes

Wir über uns & Internes

Die EU-Austrittspartei:

Name: EU-Austrittspartei
Kurzzeichen: EUAUS
Parteifarben:  rot - weiß - rot
Gründung: 15. Sept. 2011
Rechtspersönlichkeit: seit 7. Okt. 2011
Parteisitz:: EU-Austrittspartei, 2340 Mödling, Hauptstraße 2 / 1
Obmann: Mag. Robert Marschall

Telefon: 0676-403 90 90
Infos per E-mail: => Rundschreiben anmelden
Mitglieder werden: => Mitglieder
Mitgliedsbeitrag:
€ 36 pro Jahr

Hauptziele: 
* EU-Austritt,
* echte Demokratie,
* mehr Bürgerrechte.
=> Programm

=> Kontakt  und => Team

EU: NEIN DANKE
Wir sind gegen EU & Fremdbestimmung.
Alle Protestwähler bitte sofort bei uns anmelden.



Mitglied werden in der "EU-Austrittspartei" Österreichs:

Mitgliedsantrag EU-Austrittspartei

Mitgliedsantrag stellen:
1) Mitgliedsantrag herunterladen

2) Ausfüllen und per Post senden an  
   "EU-Austrittspartei"
    2340 Mödling, Hauptstraße 2 / 1
 

Der Mitgliedsbeitrag:
Dieser beträgt nur € 36,- im Jahr, im ersten Jahr anteilig 1 Euro pro Monat bis Jahresende.
Mehr Infos => Mitglied werden



Anmeldung für Rundschreiben per E-mail:

Wir werden ca alle 2 Wochen ein Rundschreiben mit den neuesten Informationen zum Thema EU und über die Entwicklungen der "EU-Austrittspartei" mittels E-mail versenden.
Dieses Service ist für Parteimitglieder und Interessenten zugänglich und kostenlos.
Sie können die Zusendung auch wieder abbestellen.

Mehr Infos => Rundschreiben der EU-Austrittspartei



Satzungen der EU-Austrittspartei (Stand: 15. Dezember 2012)


§ 2   Zweck und Ziele
2.1. Die Partei will an der politischen Willensbildung und deren Umsetzung im und außerhalb des österreichischen Parlaments mitwirken.
2.2. Die Republik Österreich soll wieder ein freies, unabhängiges, neutrales Land werden, in dem das Recht vom österreichischen Volk ausgeht.
2.3. Politiker sind Diener des Volkes, und nicht umgekehrt.
2.4. EU-Austritt: Wenn Österreich aus der Europäischen Union austritt, kann wieder der souverä-ne, internationale Status erreicht werden, den unser Land vor dem EU-Beitritt hatte. Teilziele der Partei sind: der Austritt aus den Euratom-, EURO-, Schengen- und NATO-Verträgen. Weiters ist die Neubewertung und Neuverhandlung aller bilateralen Verträge Österreichs notwendig.
2.5. Neutralität: Die Neutralität Österreichs ist ein wichtiger Bestandteil der Identität Österreichs seit dem Jahr 1955 und soll auch im Sinne des damals beschlossenen Neutralitätsgesetzes ge-lebt und umgesetzt werden.
2.6. Mehr direkte Demokratie: Durch dieses Werkzeug soll der Bürger die Möglichkeit der direkten Mitbestimmung durch verbindliche Volksbefragungen und Volksabstimmungen erhalten. Dadurch wird es gelingen, auch große und sehr umstrittene Probleme über alle Parteigrenzen hinweg zu lösen und zu entscheiden.
2.7. Die politische Arbeit der Partei erfolgt auf Basis direkt-demokratischer, sozialer, rechtlicher, ökologischer und ökonomischer Grundlagen, und dient der Erhaltung von Frieden, Souveränität, Neutralität, dem österreichischen Gemeinwohl und der Menschenrechte.
2.8. Die Partei lehnt jegliche Art der Gewalt ab.

Mehr Infos => Satzungen



Chronologie der "EU-Austrittspartei" Österreichs

Gründungsversammlung der EU-Austrittspartei auf Schloß Ort in Gmunden, Oberösterreich,

Gründungsversammlung der EU-Austrittspartei auf Schloß Ort in Gmunden am 15. September 2011

3.9.2011: Vorbereitendes Gründungstreffen auf Schloß Belvedere in Wien

15.9.2011: 1. Bundesversammlung anlässlich der Gründung der "EU-Austrittspartei".
Die "EU-Austrittspartei" (Österreich) wurde im September 2011 von Mag. Robert Marschall aus Niederösterreich, Elisabeth Sabler aus Wien und Veronika Lindinger aus Oberösterreich gegründet.
   In der Gründungsversammlung am 15. September 2011 auf Schloß Ort in Gmunden (Oberösterreich) wurden die ersten Vorstandsmitglieder gewählt. 
   Weiters wurden die Satzungen der EU-Austrittspartei beschlossen.

Mehr Infos => Entstehungsgeschichte der EU-Austrittspartei



Impressum:


Medieninhaber sowie Herausgeber:

EU-Austrittspartei
Adresse: 2340 Mödling, Hauptstraße 2 / 1

Vorstand:
O
bmann: Mag. Robert Marschall
Schriftführerin: Alexandra Pichler-Geritz
Kassierin: Susanne Glatz (interimistisch)
 
Mehr Infos => Impressum





=> Kommentare & Postings eintragen
 

gerade alte Menschen sind EU-Gegner, aber ohne Internet

Gerade die Alten sind EU-Gegner.
Eines gilt es für EU-AUS zu bedenken: nur wenige Alte sind online!
Im Internet erreicht Ihr sie nicht.
Mit herzlichem Gruß aus Tirol.
Maria K. Jahrgang 1932

Anmerkung EU-AUS: Ja, sobald uns Interessenten bekannt sind, dann können wir denen auch Informationen mit der normalen Post senden. Das dauert leider viel länger und kostet sehr viel mehr.



viel Erfolg für Ihre Pläne

Sehr geehrte Damen und Herren,
leider bin ich Deutsche und kann Sie bzw. Ihre Partei nicht unterstützen. Ich möchte aber nicht versäumen Ihnen viel Erfolg für Ihre Pläne zu wünschen. Hoffentlich gibt es auch in Deutschland bald eine neue Partei, die diese Ziele verfolgt und der ich mich sehr gerne anschließen werde.

Mit freundlichen Grüßen
Martina F.         22. Oktober 2011