EU-Austrittspartei: Für den EU-Austritt Österreichs, für Österreich!
Startseite EU-Austrittspartei  -->  Internes  -->  Finanzen
  ^ Pfad
              
Finanzen

Finanzen der EU-Austrittspartei:

Die EU-Austrittspartei finanziert sich derzeit über Spenden & Mitgliedsbeiträge. Weiters haben die Vorstandsmitglieder der Partei ein zinsenloses Darlehren zur Verfügung gestellt, um die Startphase zu überwinden.

Die EU-Austrittspartei erhält keinerlei öffentliche Steuergelder, während sich SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne, Team Stronach und NEOS bei der Parteifinanzierung reichlich am Steuergeld bedienen.
     Die Parteienfinanzierung sollte unseres Erachtens gestrichen werden. Die kostet dem Steuerzahler ca 300 Millionen Euro im Jahr und wird nur an Parlamentsparteien ausgezahlt. D.h. die Parteienfinanzierung führt zu Wettbewerbsnachteilen von neu antretenden Parteien, somit zu unfairem,  politischem Wettbewerb. Deshalb lehnen wir eine solche Parteifinanzierung aus Steuerzahlergeld grundsätzlich ab.
 

Parteifinanzen:

Einnahmen / EU-Austrittspartei

2014

2015

2016

Gem.Parteiengesetz 2012, § 5, Abs.4

 

 

 

1. Mitgliedsbeiträge,

1.123,00

2.238,00

1.992,00

2. Zahlungen von nahestehenden Organisationen,

1.588,00

2.040,75

0,00

3. Fördermittel,

0,00

0,00

0,00

4. Beiträge der der jeweiligen Partei angehörenden Mandatare und Funktionäre,

0,00

0,00

0,00

5. Erträge aus parteieigener wirtschaftlicher Tätigkeit,

0,00

0,00

0,00

6. Erträge aus Unternehmensbeteiligungen,

0,00

0,00

0,00

7. Einnahmen aus sonstigem Vermögen, (inkl Habenzinsen)

0,41

0,14

0,08

8. Spenden (mit Ausnahme der Z 11 und 12),

7.718,00

11.450,20

7.993,88

9. Erträge aus Veranstaltungen, aus der Herstellung und dem Vertrieb von Druckschriften sowie ähnliche sich unmittelbar aus der Parteitätigkeit ergebende Erträge,

0,00

0,00

0,00

10  Einnahmen aus Sponsoring und Inseraten,

0,00

0,00

0,00

11. Einnahmen in Form kostenlos oder ohne entsprechende Vergütung zur Verfügung gestellten Personals (lebende Subventionen),

0,00

0,00

0,00

12. Sachleistungen,

0,00

0,00

0,00

13. Aufnahme von Krediten (Darlehen)

3.540,00

0,00

0,00

14. sonstige Erträge und Einnahmen, wobei solche von mehr als 5 vH der jeweiligen Jahreseinnahmen gesondert auszuweisen sind.

0,00

0,00

0,00

Summe Einnahmen

13.969,41

15.729,09

9.985,96

 

 

 

 

Ausgaben / EU-Austrittspartei

2014

2015

2016

Gem.Parteiengesetz 2012, § 5, Abs.5

 

 

 

1. Personal,

0,00

0,00

0,00

2. Büroaufwand und Anschaffungen, ausgenommen geringwertige Wirtschaftsgüter,

208,21

290,04

8,91

3. Sachaufwand für Öffentlichkeitsarbeit einschließlich Presseerzeugnisse, (inkl Website)

4.994,26

10.560,08

4.468,47

4. Veranstaltungen,

507,72

0,00

0,00

5. Fuhrpark,

0,00

0,00

0,00

6. sonstiger Sachaufwand für Administration, (inkl Zahlscheine)

1.503,71

1.481,36

1.405,06

7. Mitgliedsbeiträge und internationale Arbeit,

0,00

15,00

36,00

8. Rechts-, Prüfungs- und Beratungskosten,

4.715,00

0,00

672,00

9. Kreditkosten und Kreditrückzahlungen,

0,00

2.000,00

3.470,00

10. Ausgaben für Reisen und Fahrten,

539,90

259,50

0,00

11. Zahlungen an Unternehmensbeteiligungen,

0,00

0,00

0,00

12.  Zahlungen an nahestehende Organisationen,

0,00

0,00

0,00

13. Unterstützung eines Wahlwerbers für die Wahl des Bundespräsidenten,

0,00

0,00

0,00

14. sonstige Aufwandsarten, wobei solche in der Höhe von mehr als 5 vH der jeweiligen Jahresausgaben gesondert auszuweisen sind. (inkl Bankspesen, Steuern)

317,57

1.913,37

254,60

Summe Ausgaben

12.786,37

16.519,35

10.315,04

Anmerkungen:
* Die EU-Austrittspartei erhält keine öffentlichen Zuwendungen, insbesondere keine Parteienfördeung aus Steuerzahlergeld.
* Die EU-Austrittspartei hat bisher keine Firmenspenden erhalten, sondern nur Privatspenden.
* Die Privatspenden lagen alle unter 3.500 Euro. Es gab somit keine meldepflichtigen Großspenden.
   
 





=> Kommentare & Postings eintragen