EU-Austrittspartei: EU-Wahl 2024, Programm, Personalia, Wir über uns
  .
                                    .

EU-Austrittspartei:

 

EU-Wahl 2024:

Die EU-Austrittspartei will bei der EU-Wahl 2024 am 9. Juni antreten!
Dafür sind 2600 Unterstützungserklärungen (UE) erforderlich,
die zwischen 26. März - 26. April 2024 zu sammeln sind.
     Die UE müssen am jeweiligen Heimatgemeindeamt von der Gemeinde unterschrieben werden und sind vom Unterstützer (!) an die jeweilige Partei zurückgesendet werden. Das UE-Formular erhalten Sie hier, sobald es möglich ist.
 

Wir sind FÜR Österreich!

Dass man "für Österreich" ist, muss man derzeit extra betonen in einer Welt, wo Österreichs Parlamentsparteien, Minister und der Bundespräsident für die EU und für Brüssel, für die Ukraine, für die USA oder für Immobilien- und Pharmakonzerne usw. sind.
Die EU entwickelt sich aus unserer Sicht in eine komplett falsche Richtung.

    Weitermachen wie bisher geht gar nicht, weder beim Impf-Irrsinn, beim EU-Erweiterungs-Irrsinn, Militärunion-Irrsinn, Energiekosten-Irrsinn, Russland-Sanktionen-Irrsinn, Schulden-Irrsinn, Zuwanderungs-Irrsinn, Gender-Irrsinn oder beim Klimaschwindel-Irrsinn, usw..

   Im EU-Parlament und im österr. Parlament gibt es noch keine einzige Partei, die den EU-Austritt Österreichs (ÖXIT) fordert bzw. als Lösung der gegenwärtigen Probleme sieht.
Diese jene Partei für den EU-Austritt Österreichs - gerne auch mit Volksabstimmung - will die EU-Austrittspartei sein. Ein Wahlbündnis - z.B. www.oexit-volksabstimmung.at - mit anderen Parteien, Vereinen und auch Einzelpersonen (Spezialisten) ist für uns möglich und sinnvoll.
   Wir werden uns im EU-Parlament und wo auch immer
         FÜR ÖSTERREICH einsetzen!
 

Die EU-Austrittspartei ist ein Angebot

=> an die überzeugten Österreicher, die nicht nur rot-weiß-rote Fahnen schwenken, sondern tatsächlich in einem unabhängigen, freien, selbstbestimmten, neutralen u. demokratischen Österreich leben wollen;
=> an die 40%(!) Nichtwähler der EU-Wahl 2019, denen das damalige politische Angebot nicht gut genug war;
=> an die Wähler, die mit der Politik der anderen Parteien der letzten 5 Jahre massiv unzufrieden sind;
=> an die Wähler die wollen, daß es endlich wieder aufwärts geht in ihrem Leben und in Österreich !
 

Wir sind für ECHTE-Demokratie!

ECHTE-Demokratie bedeutet
* unabhängige und über Demokratie berichtende Medien,
* Volksabstimmungen die das Volk einleiten kann
* für ein Verhältniswahlrecht ohne künstliche %-Hürden
* und einen Verfassungsgerichtshof mit unabhängigen Richtern (statt Parteisoldaten).
Unbedingt weiterlesen => Die 122 Merkmale der ECHTE-Demokratie

Wahlen u. Volksabstimmungen bewirken friedliche Veränderungen im Sinne des Volkes:
Jeder einzelne Wahlberechtigte kann dabei etwas für sein eigenes Interesse tun. Bei der kommenden EU-Wahl haben Sie die Möglichkeit, für den ÖXIT / EU-Austritt Österreichs  zu stimmen bzw. für eine Volksabstimmung dazu. Nützen Sie diese riesige Chance!
(Die Briten waren 2016 mit ihrem BREXIT-Referendum erfolgreich und sind seit Jän. 2020 wieder frei und souverän. Die Briten haben für sich den EU-Irrsinn gestoppt. Gratulation!)
 

Ein ÖXIT / EU-Austritt Österreichs ist möglich und sinnvoll!

Der Einzug von ÖXIT-Befürwortern ins EU-Parlament ist für den EU-Austritt Österreichs dringend notwendig (siehe die BREXIT-Briten), je früher, desto besser!
Da der ÖXIT nur mit einer ÖXIT-Volksabstimmung möglich ist, sind wir klarerweise auch Anhänger der Direkten Demokratie.


Parteiprogramm:

EUAUS-Parteiprogramm Dez. 2023Aufgrund der großen Umwälzungen, haben wir unser bisheriges Parteiprogramm überarbeitet.
Wir konzentrieren uns nun auf die aktuellen großen Krisen und machen Lösungsvorschläge dazu.
Am wichtigsten ist klarerweise der
1) EU-Austritt Österreichs,
2) wir wir auf demokratischen Weg friedlich aus der EU raus kommen und
3) wie es nach einem EU-Austritt Österreichs dann weitergeht.

=> Parteiprogramm der EU-Austrittspartei 2024;
      Tipp: Das sollten Sie wirklich lesen :-)
 

Mitglieder:

Wir können unseren Mitglieder keine Jobs, Wohnungen, Kindergartenplätze anbieten, wie dies andere Parteien - dies meist rechtswidrig und zu Lasten der Steuerzahler - tun.
   Wir bieten unseren Mitgliedern Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung und die immerwährende Neutralität Österreichs als Lösungsvorschläge an und wollen dafür gewählt werden.
   Mitglieder sollten sich zuerst als Aktivisten für den ÖXIT / EU-Austritt bewähren.
Mehr Infos => Mitglied werden / Personalia
 

Wir über uns:

Die EU-Austrittspartei wurde am 15. September 2011 in OÖ gegründet.
Am 7. Oktober 2011 erlangte die EU-Austrittspartei Rechtspersönlichkeit.

Von der Gründung 2011 bis Dez. 2020 war Mag. Robert Marschall der Obmann. Anschließend war Sissy Sabler - ebenfalls Gründungsmitglied - bis Nov. 2023 Obfrau. Seit 18. Nov. 2023 ist wieder Mag. Robert Marschall der Obmann der EU-Austrittspartei.

Die EU-Austrittspartei finanzierte sich bisher nur aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Das wird auch weiterhin so sein, da die Parteienförderungen für alle Parteien dringend abgeschafft – im ersten Schritt halbiert - gehören.
Mehr Infos => Wir über uns

                                                                                 Mag. Robert Marschall, Obmann
 



Impressum:


www.euaustrittspartei.at